Benutzerspezifische Werkzeuge

download_pdfweitere Informationen über HAFAS Mobil

 

Broschüre herunterladen

  • HAFAS
  • Mobil
  • Augmented Reality erweitert Fahrplaninformationen
Artikelaktionen

Augmented Reality erweitert Fahrplaninformationen

Visualisierte Fahrplaninformationen für Internet und Smartphones

Wer mit öffentlichen Verkehrsmitteln reist, macht sich mit HAFAS im Handumdrehen ein Bild von den nächsten Reisemöglichkeiten – und das ganz wörtlich gesehen. Augmented Reality steht für die visuelle Darstellung von Informationen mit Hilfe von (Handy-)Kamera samt Ortungstechnik sowie unterstützender Software. Diese überlagerte Realität besteht aus einer Ansicht, die das, was der Anwender tatsächlich sieht, mit einer darüberliegenden virtuellen Ebene kombiniert. Diese Ebene reichert das Sichtbare mit weiteren Informationen an.

Augmented Reality erweitert Fahrplanauskunft im Internet
Bei der Reiseplanung mit HAFAS können Fahrgäste den Startpunkt ihrer Fahrt auf einer Karte betrachten. Kommt Augmented Reality zum Einsatz, werden in die Google Street-View-Karte zusätzlich Haltestellen eingeblendet. Indem man diese anklickt, öffnen sich die dazugehörigen Ankunfts- und Abfahrtstafeln – einschließlich Echtzeitinformationen.

Augmented Reality per Smartphone für unterwegs
Neueste Technik ermöglicht präzise Information auch für unterwegs: auf Smartphones, wie iPhones und Mobiltelefone auf Android-Basis. Über das Kamerabild werden Bahnhöfe und Haltestellen in der Nähe angezeigt. Die angezeigten Stationen sind abhängig vom Standort des Nutzers und von der Richtung, in die er das Handy hält. Wird eine Station ausgewählt, werden die nächsten Abfahrten geladen und angezeigt. Auch Zugangswege (so genannte Entry Points) zu einem Bahnhof können mit Hilfe dieser Technik auf einer Karte auf dem Display des Smartphones eingeblendet werden.

Aus der Kartenansicht kann Google Street View aufgerufen werden. Erweiterte Informationen per Augmented Reality werden in der Karte sichtbar.
Eine zusätzliche Ebene überlagert die reale Darstellung und reichert diese mit Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln an: die Haltestelle Lister Platz ist in 150 Metern zu erreichen.
Per Klick kann in die Abfahrtstafel gewechselt werden. Hier erscheinen die nächsten Reisemöglichkeiten ab der Haltestelle Lister Platz.
Auf dem Display des iPhones werden Stationen in der Nähe angezeigt: Google Maps verzeichnet die Haltestelle Lister Platz, die oben im Bild mit Augmented Reality dargestellt wird.
© 2018 HaCon Ingenieurgesellschaft mbH – A Siemens Company | Lister Str. 15, 30163 Hannover, Telefon: +49 / 511 / 336 99 - 0, E-mail: info@hacon.de